Presseschau 2013

Hier finden Sie Presseartikel, die in den Online-Portalen der Zeitungen veröfentlicht wurden. Wir verlinken grundsätzlich auf die Online-Ausgaben und bringen nur die Überschrift und den “Anreißer” auf unserer Website.

Es kann daher vorkommen, dass die Links, die Sie in den folgenden Meldungen finden, nicht mehr aktuell sind und zu einer Fehlermeldung führen. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht jede Änderung auf den Homepages der Zeitungen nachhalten können.


Generalanzeiger Bonn vom 20.12.2013

“Gesellschaft will weniger Lärm und höhere Gebühren” von Michael Lehnberg
“SANKT AUGUSTIN.  Rosig sind die Zeiten für die Flugplatzgesellschaft Hangelar gerade nicht. Sie sind defizitär. An die 100.000 Euro steckt die Gesellschaft im Minus, wenngleich in guten Zeiten Rücklagen gebildet worden sind, die jetzt helfen. Die wirtschaftlich wirklich guten Zeiten sind vorbei. Da ist es jetzt an der Zeit, sich zu überlegen, wohin die Reise mit dem Flugplatz in Hangelar geht.” …mehr…

Rhein-Sieg-Anzeiger vom 19.12.2013
“Dunkle Wolken über Hangelar” von Ralf Johnen
“Der Flugplatz Hangelar schreibt rote Zahlen. Und weiterhin beschweren sich Anwohner über Lärm in der Hangelarer Heide. Die Verantwortlichen für den Flugplatz wollen ihn mit einem neuen Konzept wieder nach vorne bringen.” …mehr…

—> Strategiepapier des Flugplatzes


Generalanzeiger Bonn vom 14.11.2013
“Stadt kann Planung für den Flugplatz in Auftrag geben” von Michael Lehnberg
“SANKT AUGUSTIN.  Die Stadt Sankt Augustin kann die Rahmenplanung für den Flugplatz Hangelar jetzt in Auftrag geben. Eine entsprechende Empfehlung sprach der Rahmenplanungsbeirat in seiner Sitzung am Dienstagabend einstimmig aus. Das Gremium ist eingerichtet worden, um einen Bebauungsplan vorzubereiten.” …mehr…


Rhein-Sieg-Anzeiger vom 4.11.2013
“Sondersitzung zum Flugplatz abgesagt”
“SANKT AUGUSTIN.   Eigentlich sollte es in der geplanten Sondersitzung des Planungs- und Verkehrsausschusses, um die Zukunft des Flugplatzes Hangelar gehen. Nun wurde die Sitzung abgesagt. Die Absage der Sitzung stößt nicht überall auf Zustimmung.” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 11.10.2013
“Planungsbüro soll erst später Entwürfe erarbeiten” von Thomas Heinemann
“SANKT AUGUSTIN.  Nach dem oft gelobten Werkstattverfahren zur Rahmenplanung am Flugplatz Hangelar sind die Ergebnisse am Mittwoch im Rahmenplanungsbeirat nun auch offiziell auf den Tisch gekommen. Bis auf einen Gast der öffentlichen Sitzung hatten bereits alle Akteure und das Publikum der Sitzung das Werkstattverfahren begleitet.” …mehr…


Rhein-Sieg-Anzeiger vom 04.08.2013
“Ruhestörung durch Rundflüge” von Ralf Johnen
“Rundflüge mit Hubschraubern werden zu einer Belastungsprobe zwischen Anwohnern des Flugplatzes Hangelar und den ansässigen Unternehmen. Die Flüge gehen bis nach Köln – ebenso wie die Beschwerden” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 01.08.2013
“Initiative wirft Flugplatzgesellschaft Fehler bei Lasermessgerät vor” von Thomas Heinemann
“SANKT AUGUSTIN.  In den Streit um das Lasermessgerät, mit dem das Einhalten der Platzrunde am Flugplatz Hangelar überwacht werden soll, schaltet sich nun auch die Bürgerinitiative gegen Fluglärm Bonn-Sankt Augustin ein.” …mehr…


Kölner Stadtanzeiger vom 30.07.2013
“Hubschrauberlärm: Laute Überraschung am Wochenende” von Ulrike Süsser
“Regelmäßig strapazieren Hubschrauber-Rundflüge die Ohren und Nerven der Bürger im Kölner Süden. Hilfe von offizieller Stelle können die Anwohner nicht erwarten, denn auch die Behörden sind machtlos. Doch eine Lösung muss her.” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 13.07.2013
“Streit um defektes Lasermess-Fernglas dauert an” von Michael Lehnberg
“SANKT AUGUSTIN.  Der Streit um das nicht funktionierende Lasermess-Fernglas am Flugplatz Hangelar zwischen der Flugplatzgesellschaft und dem Hersteller dauert an. Noch immer konnten sich die beiden Parteien nicht auf eine Lösung verständigen.” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 10.07.2013
“Bebauung ja, aber weniger Lärm” von Michael Lehnberg
“Sankt Augustin.  Der Flugplatz soll bleiben, aber es muss zu weniger Lärm führen, wenn die Stadt Sankt Augustin das Gewerbegebiet mit einem neuen Bebauungsplan entwickelt.” …mehr…


Extrablatt vom 10.07.2013
“Wenn gebaut wird, soll es leiser werden”  von th
“Gruppen des Werkstattverfahrens präsentierten Ergebnisse” …mehr…


Rhein-Sieg-Anzeiger vom 09.07.2013
“Harmonie als neue Strategie” von Ralf Johnen
“Die Existenz des Flugplatzes Hangelar wird nicht in Frage gestellt. Darin waren sich die Interessengruppen beim Gedankenaustausch im Haus der Nachbarschaft einig. Von unbegrenzter Harmonie aber konnte dennoch keine Rede sein. ” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 07.07.2013
“Eberhard Greiser: Wir haben ausschließlich objektive Faktoren”
“Bremer Professor spricht über Ergebnisse seiner Untersuchung zum Zusammenhang zwischen nächtlichem Fluglärm und Arzneimittelverordnungen” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 03.07.2013
“Werkstatt stellt Ergebnisse vor” von Michael Lehnberg
“SANKT AUGUSTIN.  Informations- und Diskussionsabend am Montag, 8. Juli, in Hangelar. Lärmschutzbeirat tagt öffentlich am Donnerstag, 11. Juli” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 02.07.2013
“Forscher zeigen: So kann Fluglärm krank machen” von Simon Ribnitzky, dpa
“SANKT AUGUSTIN.  Informations- und Diskussionsabend am Montag, 8. Juli, in Hangelar. Lärmschutzbeirat tagt öffentlich am Donnerstag, 11. Juli” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 23.05.2013
“Planung liegt nur zum Teil in Augustiner Hand” von Sebastian Fink
“SANKT AUGUSTIN.  Die Stadt Sankt Augustin kann einen Bebauungsplan für den Flugplatz Hangelar erstellen, der dann aber nur zulässig ist für Nutzungen, die nicht dem Flugplatzbetrieb dienen. Zu diesem Ergebnis kam Bernhard Schmitz, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, der von der Stadt mit der rechtlichen Einordnung des Rahmenplans für die Bebauung am Flugplatz Hangelar beauftragt wurde. Seine Einordnung gab er am Dienstag beim zweiten Themenabend zum sogenannten Werkstattverfahren im Haus der Nachbarschaft ab.” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 11.05.2013
“Ein Plan für den Flugplatz Hangelar” von Thomas Heinemann
“SANKT AUGUSTIN.  Mit vielen Informationen und Meinungen ist das Werkstattverfahren zur Rahmenplanung am Flugplatz Hangelar in die erste Runde gestartet. Dem vom Beigeordneten Rainer Gleß in Aussicht gestellten “Maximum an Bürgerbeteiligung” stand nur ein geringes Bürgerinteresse gegenüber: Knapp 50 Bürger kamen ins Haus der Nachbarschaft.” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 30.04.2013
“Hubschrauberlärm sorgt für Unmut” von Axel Vogel
“SANKT AUGUSTIN.  Erhöhte Flugbewegungen von Hubschraubern und damit verbundener Lärm sorgt seit einigen Tagen für Unmut unter Anwohnern in Sankt Augustin. Verstärkt wahrgenommen wurden die Hubschrauber bislang vor allem über Menden, Meindorf und Hangelar.” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 17.04.2013
“Streit um Platzrunden, Gyrokopter und Wartungen” von Thomas Heinemann
“Sankt Augustin.  Das Thema Fluglärm war, ist und bleibt in Hangelar ein heißes Thema, bei dem jedes Wort in die Waagschale geworfen wird. Das wurde bei der Podiumsdiskussion im Haus der Nachbarschaft deutlich, zu welcher der General Anzeiger nicht nur mehr als 160 Bürger, sondern auch acht Vertreter beider Fluglärmseiten empfing.” …mehr…

Generalanzeiger Bonn vom 16.04.2013
“Hitzige Debatte über den Fluglärm” von Sebastian Fink
“SANKT AUGUSTIN.  Wie sehr das Thema Fluglärm die Menschen in Hangelar und Umgebung bewegt, war am Montagabend im Haus der Nachbarschaft deutlich spürbar. Der General-Anzeiger hatte zur Podiumsdiskussion rund um den Flugplatz Hangelar geladen, und 160 Besucher folgten dieser Einladung. Die Fronten zwischen den jeweiligen Parteien scheinen jedoch verhärtet.” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 08.04.2013
“SPD will Mittel für Ausbau streichen lassen” von Michael Lehnberg
“SANKT AUGUSTIN.  Zu einem Parteienstreit hat sich die neuerliche Diskussion um eine mögliche Verlängerung der Start- und Landebahn am Flugplatz Hangelar ausgeweitet. Die Sankt Augustiner SPD-Fraktion fordert in einem Antrag an den Stadtrat, den 2005 gefassten Beschluss zur Verlängerung der Start- und Landebahn am Flugplatz Hangelar zu kippen. Das führt zu Kritik. Die CDU sieht keinen Handlungsbedarf und wirft der SPD fehlende Sachlichkeit vor.” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 21.03.2013
“Forderungen der Grünen bleiben auf dem Tisch” von Michael Lehnberg
“SANKT AUGUSTIN.  Entschieden ist noch nichts, aber die Forderungen der Sankt Augustiner Grünen-Fraktion zur Lärmreduzierung am Flugplatz Hangelar bleiben auf dem Tisch. Sankt Augustiner Politiker wollen nun in einer Sondersitzung darüber entscheiden.” …mehr…

Rhein-Sieg-Anzeiger vom 21.03.2013
“Verkehrausschuss: Sondersitzung zum Thema Flugplatz” von Ralf Johnen
“SANKT AUGUSTIN.  Das Gremium will Experten von Bezirksregierung und Bundespolizei zu aktuellen Fragen rund um den Flugplatz Hangelar hören. Auch die umstrittenen kommerziellen Flüge der Gyrocopter werden wieder ein Thema sein.” …mehr…

Rhein-Sieg-Rundschau vom 20.03.2013
“Bundespolizei: Hubschrauberstarts auch in der Mittagsruhe” von Cordula Ophal
“SANKT AUGUSTIN.  Zwischen 13 und 15 Uhr herrscht zwar üblicherweise Mittagsruhe, Flugzeuge mit Lärmzeugnis dürfen aber trotzdem starten. „Die 12 bis 15 Hubschrauber der Bundespolizei haben ein solches Zeugnis“, sagte Thomas Helbig, Leiter der Fliegergruppe.” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 16.03.2013
“Rückgang bei Starts – 7000 Motorflüge weniger als im Vorjahr” von pd
“SANKT AUGUSTIN.  Der Flugplatz Hangelar registrierte 2012 weniger Starts als im Jahr davor. Das geht aus einer Statistik hervor, die der Betriebsleiter Jürgen Unterberg am Freitag für die Flugplatzgesellschaft Hangelar herausgegeben hat.” …mehr…
siehe hierzu auch –> Kommentar


Rhein-Sieg-Anzeiger vom 12.03.2013
“Landebahn soll ausgebaut werden” von Ralf Johnen
“SANKT AUGUSTIN.  Die Start- und Landebahn am Flugplatz Hangelar soll ausgebaut werden. Die SPD ist dagegen und begründet die Initiative mit der aktuellen Debatte um den Fluglärm. ” …mehr…


Rhein-Sieg-Anzeiger vom 08.03.2013
“Flieger sollen mehr Rücksicht nehmen” von Ingrid Bäumer
“SANKT AUGUSTIN.  Die Grünen fordern für den Flugplatz Hangelar eine zeitliche Einschränkung der Flüge. Die Auseinandersetzung um Fluglärm in Hangelar wird immer schärfer. Die ungeliebten Gyrokopter wollen die Grünen ganz vom Flugplatz verbannen.” …mehr…

Generalanzeiger Bonn vom 08.03.2013
“Grüne kurbeln Lärmdiskussion an” von Thomas Heinemann
“SANKT AUGUSTIN.   Frischen Wind in die Fluglärmdiskussion bringen die Grünen: Mit einem fünfseitigen Antrag will die Partei den Rat, seine Vertreter in den Aufsichtsgremien des Flugplatzes und die zuständige Bezirksregierung Düsseldorf zu einer ernsthafteren Diskussion zum Lärmschutz am Flugplatz Hangelar bewegen.” …mehr…


Generalanzeiger Bonn vom 22.02.2013
“Rabatt-Flüge sorgen für Ärger” von Andreas Dyck
“SANKT AUGUSTIN.  Die Rabattaktion eines Anbieters für Rundflüge hat einen neuen Streit in der Diskussion um Gyrocopterflüge am Flugplatz Hangelar ausgelöst.  ” …mehr…

Generalanzeiger Bonn vom 22.02.2013
“Flugplatzchef Jürgen Unterberg weist Vorwurf zurück” von Andreas Dyck
“SANKT AUGUSTIN.  Einen Streit gibt es auch zwischen Flugplatzchef Jürgen Unterberg und Politikern aus Sankt Augustin.” …mehr…

Rhein-Sieg-Anzeiger vom 18.02.2013
“Ärger um Rundflüge von Groupon” von Ralf Johnen
“SANKT AUGUSTIN.  Das Internetportal Groupon hat Rundflüge im Gyrokopter ab dem Flugplatz Hangelar angeboten. Etwa 200 Touristikflüge wurden so verkauft. ” …mehr…

Kommentar aus dem AK Hubschrauberlärm zu diesen Artikeln  –> Kommentar